Dänisches Teegebäck

Diese Dänische Julkuchen sind bei den Dänen sehr beliebt und ich glaube auch Euch werden Sie nicht nur zu einer guten Tasse Tee schmecken.

Zutaten für ca. 40 Stück:
  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 200 g Mehl (Typ 450 oder 550)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Eiweiß
  • 25 g Zucker zum Bestreuen
  • 1 TL gemahlener Zimt zum Bestreuen

Zubereitung:
  • Butter mit Zucker und Ei im Mixtopf 1.30 Minuten/Stufe 3,5 schaumig schlagen.
  • Derweil Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.
  • In den Mixtopf zu der Buttermasse geben und 1.30 Minuten/Teigstufe zu einem Teig verarbeiten.
  • Den Teig in zwei Portionen teilen.
  • Diese zu Rollen mit ca. 4 cm Durchmesser formen.
  • In Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Zucker und Zimt mischen.
  • Die Teigrollen in ca. 20 Scheiben schneiden.
  • Diese mit Eiweiß bestreichen.
  • Und mit dem Zimtzucker bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 8 - 10 Minuten backen.
  • Danach auskühlen lassen.
Quelle: Mixx - Küchenspaß mit dem Thermomix - Sonderausgabe Weihnachten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen