Kohlrabi-Lasagne

Einmal Lasagne als Low-Carb-Variante und die steht dem Original in nichts nach. Super lecker für alle die ein bisschen auf die Ernährung achten wollen.
Zutaten für ca. 4 Portionen:
  • 4 Kohlrabi
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Rapsöl
  • 400 g Tatar
  • 500 g passierte Tomaten
  • Pfeffer
  • 2 TL Majoran
  • 150 ml Milch (1,5%)
  • 1 Ei
  • 400 g Frischkäse (z.B. Philadelphia So Leicht)
  • Muskatnuss
Zubereitung:
  • Die Kohlrabi putzen, schälen und in 2 bis 3 mm dünne Scheiben schneiden.
  • In Salzwasser 5 bis 7 Minuten garen, abgießen und abkühlen lassen.
  • Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen und das Tatar darin unter Rühren krümelig anbraten.
  • Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.
  • Die passierten Tomaten hinzufügen und alles etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  • Dann die Bolognese mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
  • Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Milch mit Ei und 200 g Frischkäse in einer Schüssel glatt verrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Den restlichen Frischkäse unter die Bolognese rühren.
  • Die Kohlrabischeiben abwechselnd mit der Bolognese in eine Auflaufform schichten.
  • Zum Schluss die Lasagne mit der Eiermilch übergießen.
  • Im Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen.
Quelle: Die Ernährungs-Docs  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen