Frühlings-Kartoffelsalat

Endlich ist der Frühling da und damit auch die Grillsaison. Wer keinen fettigen, dicken Salat zum Fleisch haben möchte, der sollte diesen leichten Kartoffelsalat einmal probieren.
Zutaten für ca. 4 Portionen:
  • 1,4 kg festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 2 Eier
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 2 TL Rapsöl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Weißweinessig
  • Pfeffer
  • 200 g Radieschen
  • 2 Zucchini
  • 1 Bund Schnittlauch (frisch oder TK)
  • 2 EL Kresse
Zubereitung:
  • Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  • Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen.
  • Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Lauchzwiebeln darin andünsten.
  • Mit Brühe und Essig ablöschen.
  • Kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  • Kartoffeln abgießen, pellen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Mit dem heißen Dressing mischen und ziehen lassen.
  • Radieschen und Zucchini waschen.
  • Radieschen in Scheiben und Zucchini in feine Streifen schneiden.
  • Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden.
  • Eier abschrecken, schälen, in Würfel schneiden und mit restlichen Salatzutaten mischen.
  • Frühlings-Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kresse garniert servieren.
Quelle: Kochen mit Weight Watchers  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen