Lachs-Gemüse-Gratin

Immer wieder findet man in Rezepten Lachs in Zusammenhang mit Spinat. Ich wollte mal etwas anderes machen und bin dabei über dieses leckere Gratin gestolpert.
Zutaten für ca. 2 Portionen:
  • 200 g Kartoffeln, festkochend
  • 400 g Möhren
  • 200 g Kohlrabi
  • 250 g Lachsfilet, frisch oder TK
  • 250 ml Milch, fettarm 1,5%
  • 1 TL Weizenmehl
  • 1 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Dill, gehackt
  • 4 EL geriebenen Käse z.B. Arla Finello Light
Zubereitung:
  • Kartoffeln und Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Milch in einen großen Topf geben und aufkochen lassen.
  • Mehl mit Wasser anrühren und untermischen.
  • Kartoffel- und Möhrenscheiben zugeben.
  • Ca. 10 Minuten garen.
  • Backofen auf 180 Grad (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 Grad) vorheizen.
  • Lachsfilets gegebenenfalls auftauen lassen, abspülen, trocken tupfen, salzen und in eine Auflaufform geben.
  • Die Kartoffel-Möhren-Mischung mit Salz, Pfeffer und Dill würzen.
  • Mischung über den Lachs geben.
  • Mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten garen.
Quelle: Weight Watchers  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen