Blumenkohl mit Kartoffeln und mariniertem Hähnchen

Heute gibt es mal wieder einen Klassiker, den guten alten Blumenkohl mit einer schönen cremig/leichten Sauce! Anstatt des Hähnchen könnt Ihr natürlich auch eine Bratwurst, Frikadellen oder ein leckeres Kotelett dazu machen.
Zutaten für ca. 3 Portionen:
  • 450g Putenbrustfilet, in kleinen Stücken
  • 400g Kartoffeln, in Scheiben oder kleinen Stücken
  • 700g Blumenkohl, in kleinen Röschen
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 EL Gemüsepaste oder Gemüsebrühpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Muskatnuss
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 2 TL Rapsöl
  • 1 EL Speisestärke
  • 200ml Milch, 1,5%
  • 110g Frischkäse z.B. Philadelphia So leicht 3%
  • 40g Crème légère, Kräuter
Zubereitung:
  • Putenbrustfiletstücke in eine Schüssel geben.
  • Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Sojasauce würzen.
  • Gut vermengen und durchziehen lassen.
  • Die Blumenkohlröschen in den Varoma Behälter geben.
  • Die Kartoffeln in den Varoma-Einlegeboden geben.
  • In den Mixtopf ca. 1000g Wasser geben und Gemüsepaste oder Gemüsebrühpulver zufügen.
  • 20-30 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. Die Zeit kommt auf die Dicke der Kartoffeln und der Blumenkohlröschen an.
  • In der Zwischenzeit 1 TL Öl in eine Pfanne geben und die eingelegten Putenburstfiletstücke rundherum anbraten.
  • Anschließend warm halten.
  • Die Kartoffeln in eine Schüssel umfüllen und warm halten.
  • Die Blumenkohlröschen ebenfalls in eine Schüssel umfüllen und warm halten.
  • Die Gemüsebrühe aus dem Mixtopf auffangen.
  • In den Mixtopf die Zwiebel geben.
  • 5 Sekunden/Stufe 5
  • 1 TL Öl zugeben.
  • 1 Minute/Varoma/Stufe1
  • Milch und Speisestärke zufügen.
  • 2 Minuten/Varoma/Stufe 2
  • Frischkäse und Crème légère zufügen.
  • 4 Minuten/Varoma/Stufe 2
  • Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und 60ml Brühe würzen.
  • 1 Minute/Varoma/Stufe 1
  • Sauce über den Blumenkohl geben und servieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen